Websupporter

Vor allem über WordPress.

Zusätzliche Links auf der Plugin Übersichtsseite unterbringen Teil 2

Vor einigen Tagen hatte ich schon einen Artikel verfasst, wie man zusätzliche Links für das eigene Plugin mit Hilfe von plugin_action_links auf der Pluginübersichtsseite unterbringt. Nun bin ich gestern wieder über das Plugin „Cleaner Plugin Installer“ gestolpert und habe gesehen, dass David für sein Plugin auch weitere Links unterhalb der Plugin Beschreibung unterbringt.

Cleaner Plugin Installer hat zusaetzliche Links unter der Beschreibung
Unter der Beschreibung von David Deckers Plugin finden sich weitere Links.

Normalerweise finden sich in dieser Zeile ja nur die Versionsnummer, ein Link zur Autorenseite sowie ein Link zu weiteren Details für das Plugin. Wie man sieht hat der Pluginautor hier jedoch noch Links zur FAQ, zum Support und noch weitere Links untergebracht.

Wie hat er das gemacht? Die untere Zeile wird über den Filter plugin_row_meta gefiltert. Die Zeile besteht aus verschiedenen Elementen, welche der Filter als Array an die Funktion übergibt. Im Gegensatz zu dem plugin_action_links, welcher auf jedes Plugin speziell eingestellt werden muss, handelt es sich hier um einen allgemeinen Filter. Das heißt: Wir müssen prüfen, ob die derzeitige Ausführung des Filters für unser Plugin erfolgt oder aber für andere, da wir unsere zusätzlichen Links nur für unser Plugin anzeigen möchten. Neben dem Array aus den Elementen wird als zweiter Parameter dabei der Name der Plugin-Datei übergeben. Dies können wir mit Hilfe von plugin_basename( __FILE__ ) überprüfen.

Der Code, um auf diese Reihe zuzugreifen und ein weiteres Element hinzuzufügen könnte also wie folgt aussehen:

Embed from pastebin.com

Click the button below to load the content from pastebin.com.


Always allow pastebin.com

Über den Autoren

Seine erste Webseite hat David Remer 1998 in HTML verfasst. Wenig später war er fasziniert von DHTML und JavaScript. Nach jahrelanger Freelancerei arbeitete er zunächst für Inpsyde und ist heute Entwickler bei Automattic. Außerdem hat er das Buch "WordPress für Entwickler" verfasst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.